bfr bands

Trainiere mit leichten Gewichten und erreiche maximale Erfolge mit BFR Bändern!

Blutfluss einschränkendes Training (Blood Flow Restriction Training), auch bekannt als Occlusion oder KAATSU Training, hat in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen. Früher wurde es größtenteils während des Heilungsprozesses von Verletzungen verwendet, aber Fitness-Profis auf der ganzen Welt haben entdeckt, dass es auch unglaublich nützlich für jeden ist, der Stärke und Muskelmasse aufbauen möchte.

 

Was sind die Vorteile der BFR Bänder?

Die BFR Bänder werden um deine Extremitäten (entweder Arme oder Beine) gebunden, um den Blutfluss zu diesem Bereich einzuschränken. Das führt dazu, dass das Blut zwar in den Muskel gelangt, aber nicht mehr dort herauskommt. Das bringt uns mehrere einzigartige Vorteile:

  • Aufgrund der hohen Blutmenge im Muskel führt BFR Training zu einem unglaublichen Pump
  • Die Einschränkung des Blutflusses führt zu sauerstoffarmem Blut. Deshalb müssen mehr Typ-II Muskelfasern aktiviert werden, die normalerweise nur während Training mit schweren Gewichten zum Einsatz kommen.
  • Aufgrund der Einschränkung des Blutflusses werden viele Metaboliten wie Milchsäure aufgebaut. Dieser Prozess wird auch als Belastung des Stoffwechsels bezeichnet, ein Mechanismus, der zu Muskelhypertrophie führt.
  • Das Training mit leichten Gewichten vermindert Muskelschädigungen. Das bedeutet, dass es kaum Einfluss auf deine Regenerationszeit hat.

Wer kann von BFR Bändern profitieren?

Einfach gesagt: Jeder kann von der Verwendung von BFR Bändern profitieren. Der einzigartige Mechanismus für Muskelwachstum macht es zu einer unglaublich sicheren und effektiven Trainingsmethode. Deine Gelenke und Sehnen werden geschont, während deine Muskeln maximal trainiert werden. Dies macht es sehr sicher und anwendbar bei jedem Training.

Offenkundig bieten BFR Bänder extra Vorteile, wenn du Verletzungen hast, die dich dazu zwingen leichter zu trainieren. So kannst du nämlich trotzdem noch das Beste aus deinem Training machen.

Ist eine Einschränkung des Blutflusses nicht gefährlich?

Das ist eine offensichtliche Frage, die wir oft gestellt bekommen. Beim BFR Training ist es wichtig, dass du die Bänder niemals zu fest schnürst. Das Ziel ist es deinen Blutfluss einzuschränken, nicht ihn komplett zu stoppen! Wenn der Schmerz nach einem Satz zu groß ist oder dein Arm/Bein lila wird, ist das ein Zeichen, dass die Bänder zu fest sitzen.

Ein guter Richtwert, hinsichtlich der Feste, ist eine gefühlte 7 auf einer Skala von 1 bis 10. Das bedeutet, dass es schön fest sitzt, aber nicht zu fest. Am Ende des Satzes sollte der Pump so brutal sein, dass er weh tut, aber im guten Sinn.

BFR Bänder Varianten

BFR Bänder kommen in 2 Ausführungen:

  • 60 Zentimeter Länge, zur Einschränkung der Oberarme (und Waden)
  • 90 Zentimeter Länge, zur Einschränkung der Beine

Die Bänder sind aus resistentem Polyester und Elastan gemacht und werden mit einer festen Schnalle verschlossen, so dass die Bänder sich während des Trainings nicht lockern.

Verwandte Produkte

Kreatin Monohydrat
Kreatin Monohydrat
(525)
Ab11,99
Inhalt: 0.25 kg (47,96 / 1 kg)
IsoTonic Pro - NZVT
IsoTonic Pro - NZVT
Ab20,00
Inhalt: 1.05 kg (19,05 / 1 kg)
XXL Nutrition

BFR Bands

11 Reviews
Ab17,99

Kostenloser Versand ab 40 €

An Werktagen vor 20.00 Uhr bestellt, heute versandt

 An Werktagen vor 20.00 Uhr bestellt, heute versandt

Melden Sie sich für unseren Newsletter anMelden Sie sich für unseren Newsletter an