Kostenloser Versand ab 40 €
An Werktagen vor 20:00 Uhr bestellt, heute versandt
Kostenlose Geschenke und XXL Samples ab 35 €
Was bewirkt Kreatin
Was bewirkt Kreatin?

Was bewirkt Kreatin?

  • Lesezeit: 9 min.

Kreatin ist wohl das beliebteste Nahrungsergänzungsmittel, das Sie einnehmen können, und das aus gutem Grund! Kreatin ist eines der am besten untersuchten Nahrungsergänzungsmittel der Welt und die Ergebnisse sind eindeutig: Kreatin wirkt! Wir stellen jedoch fest, dass es noch viele Fragen zum Thema Kreatin gibt. Beispielsweise ist vielen Sportlern die Wirkung von Kreatin unklar. Deshalb beantworten wir die Frage in diesem XXL Nutrition Blog; Was bewirkt Kreatin? Dann wissen Sie, was Kreatin mit Ihrem Körper macht und welche Vorteile es für Kraftsportler hat!

Kreatin Wirkung erklärt

Wir halten es für wichtig, dass Sie wissen, wie Kreatin wirkt und was es genau ist. In einem früheren Blog haben wir Ihnen bereits erklärt, was Kreatin ist. Jetzt gehen wir näher auf die genaue Wirkung von Kreatin-Nahrungsergänzungen ein.

Kreatin spielt eine Rolle bei der Versorgung der Muskeln mit Energie, um (insbesondere kurze, explosive) Bewegungen auszuführen. Ihr Körper braucht Energie, um seine Muskeln zu bewegen. Dadurch kann sich Ihr Muskel zusammenziehen. Ihr Körper erhält Energie aus ATP (Adenosintriphosphat). Zusätzlich kann Ihr Körper diese mit Hilfe von Fettsäuren, Aminosäuren und Glykogen (Kohlenhydraten) ergänzen. Dafür kann aber auch Kreatin in Form von Kreatinphosphat verwendet werden. Je nach Dauer und Intensität der gewünschten Bewegung wählt Ihr Körper die effizienteste Energiequelle.

Bei kurzen explosiven Anstrengungen wie Krafttraining oder Sprinten verbraucht Ihr Körper Kreatinphosphat. In Ihrem Körper wird Kreatin in Kreatinphosphat umgewandelt, um die Speicher im Kreatinphosphatsystem wieder aufzufüllen. Da dieser Vorrat begrenzt ist, können Sie eine explosive Bewegung oft nicht lange durchhalten. Nach etwa 10 bis 15 Sekunden werden Sie eine Abnahme der Muskelkraft und Explosivität bemerken. Es ist nicht mehr genug Kreatinphosphat vorhanden, um mehr ATP herzustellen.

Die Einnahme von Kreatin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln kann Ihrem Körper helfen, eine größere Menge an Kreatinphosphat in Ihrem Körper zu speichern. Dies trägt zur einfacheren Ausführung explosiver Kraftanstrengungen bei, wie diese wissenschaftliche Studie[1] zeigt. Das macht Kreatin zu einem beliebten Nahrungsergänzungsmittel bei Kraftsportlern. Durch die tägliche Einnahme von 5 Gramm Kreatin wird mehr Kreatin in Ihren Muskeln gespeichert. Bei explosiven Anstrengungen kann Ihr Körper daher mehr Kreatinphosphat produzieren, wodurch mehr Energie für die Kontraktion Ihrer Muskeln zur Verfügung steht.

Was macht Kreatin mit Ihrem Körper?

Oben haben Sie gelesen, wie Kreatin wirkt. Aber was macht Kreatin mit Ihrem Körper, wenn Sie mit der Einnahme von Kreatin beginnen? Wenn Sie Kreatin in Pulverform einnehmen, wird es in Ihrem Magen und Darm aufgenommen. Anschließend wird es zu Ihren Muskelzellen transportiert und dort gespeichert. Dies führt dazu, dass Ihre Muskelzellen mehr Flüssigkeit aufnehmen, wodurch sie anschwellen. Sie nehmen an Volumen zu und dies führt zu einer leichten Zunahme Ihres Körpergewichts. Die Muskeln sehen auch größer aus, aber das ist vor allem optisch (weil das Muskelzellvolumen zunimmt) und nicht gleich eine Zunahme der Muskelmasse.

Ein größerer Vorrat an Kreatin in Ihrem Körper sorgt dafür, dass Ihr Körper bei explosiven Bewegungen mehr Energie freisetzen kann. In diesem Energiesystem wird Kreatinphosphat für kurze und explosive Kraftanstrengungen verwendet. Kreatin eignet sich daher hervorragend für Krafttraining. Nachfolgend können Sie mehr über die Wirkungen und Vorteile von Kreatin lesen

Vorteile von Kreatin

Nachdem Sie oben gelesen haben, wie Kreatin wirkt und was Kreatin mit Ihrem Körper macht, schauen wir uns die Hauptvorteile des „weißen Goldes“ an. Denn Kreatin hat durchaus Vorteile! Wie wäre es mit diesen wunderbaren Vorteilen von Kreatin:

1. Kreatin stimuliert das Muskelwachstum bei explosiven Kraftanstrengungen

2. Kreatin sorgt für mehr Kraft bei explosiven Kraftanstrengungen

3. Kreatin hilft, die Leistung bei explosiven Kraftanstrengungen zu verbessern

4. Die Verwendung von Kreatin ist sicher

5. Kreatinpräparate stoppen die körpereigene Produktion nicht

6. Kreatinmonohydrat ist preisgünstig.

1. Kreatin stimuliert das Muskelwachstum während explosiver Kraftanstrengungen

Der Hauptgrund, warum Menschen Kreatin einnehmen, ist, dass es das Muskelwachstum zusammen mit dem Krafttraining stimuliert. Und das ist es, was Kreatin am besten kann! Hunderte von Studien haben uns gezeigt, dass die Einnahme von Kreatin die Ergebnisse im Fitnessstudio verbessert. Interessant für Bodybuilder würden Sie sagen, aber warum sollten Sie Kreatin nehmen, wenn Sie kein Bodybuilder sind?

Bei einer täglichen Einnahme von 3 - 5 Gramm stimuliert Kreatin das Muskelwachstum/(fettfreie) Muskelmasse bei explosiver Anstrengung. Und Muskelaufbau ist für jeden vorteilhaft! Mehr Muskelmasse ist auch sehr wertvoll, wenn man mit den täglichen Anstrengungen weniger Mühe haben möchte. Aber auch, wenn Sie mehr aus anderen Sportarten herausholen möchten, wenn Sie als Frau Ihren Po weiterentwickeln möchten, wenn sie älter werden und dadurch bei Stürzen verwundbarer sind und vieles mehr. Mehr Muskelmasse ist sogar praktisch, wenn Sie abnehmen möchten, denn Muskelmasse verbraucht mehr Energie als Fett.

Denken Sie daran, dass Kreatin Sie nicht plötzlich in eine Kopie von Arnold Schwarzenegger verwandelt. Das ist etwas, was Leute oft befürchten, wenn sie von Kreatin hören, aber natürlich wird es nicht einfach so passieren.

2. Kreatin sorgt für mehr Kraft bei explosiven Kraftanstrengungen

Neben der Stimulierung des Muskelwachstums sorgt Kreatin auch für mehr Kraft, wenn Sie es mit explosivem Krafttraining kombinieren. Das macht Kreatin zu einem sehr wertvollen Ergänzungsmittel im Fitnessstudio, aber auch darüberhinaus. Denken Sie nur daran, wie praktisch es ist, wenn Sie beispielsweise auf dem Rennrad zusätzliche Kraft haben. Oder wenn Sie bei sich Heimwerkerarbeiten machen wollen und schwer heben müssen. Oder wenn Sie Kinder haben und Ihr Baby oder seine Spielsachen den ganzen Tag herumtragen müssen. Oder was wenn Sie daran denken, das Sie im 4. Stock wohnen und zweimal pro Woche mit schweren Einkäufen die Treppen steigen müssen.

Sehen Sie, wohin das führt? Richtig, die Kraft, die Kreatin bietet, kommt im Fitnessstudio voll zur Geltung. Aber die Kraft, die Sie dort aufbauen, ist in allen Bereichen Ihres Lebens hilfreich.

3. Kreatin hilft, die Leistung bei explosiven Anstrengungen zu verbessern

Als ob die Förderung des Muskelwachstums und die Steigerung der Muskelkraft nicht genug wären, kann Kreatin auch Ihre Leistung bei Kraftanstrengungen verbessern. Das bedeutet, dass Sie nicht nur muskulöser und stärker werden, sondern auch mehr aus Ihren Trainingseinheiten herausholen können. Wir haben schon häufiger erwähnt, wie wichtig es ist, Fortschritte zu machen.

Genau dabei hilft Ihnen Kreatin. Mehr Arbeit in kürzerer Zeit zu erledigen, kann langfristig den Unterschied zwischen einem durchschnittlichen oder einem großartigen Ergebnis ausmachen.

4. Die Verwendung von Kreatin ist sicher

Ein Einwand, den Sie oft über die Einnahme von Kreatin hören, ist, dass es nicht sicher sein soll. Glücklicherweise haben wir auch da gute Nachrichten für Sie, denn Kreatin ist bereits ausgiebig erforscht und hat sich als absolut sicher erwiesen. Wenn Sie eine normale Dosis von etwa 5 Gramm pro Tag einnehmen, müssen Sie sich gesundheitlich keine Sorgen machen.

Sie hören manchmal, dass Kreatin schlecht für Ihre Leber oder Ihre Nieren ist. Forscher haben dies tatsächlich mal festgestellt, aber dann müssen wir eine wichtige Tatsache erwähnen: Die Menschen, die Beschwerden hatten, hatten vorher eine reduzierte Funktion dieser Organe.

Kreatin ist also nicht schädlich für Ihre Leber oder Nieren, es sei denn Sie haben eine Vorerkrankung, dann könnte es problematisch sein. In so einem Fall empfehlen wir immer zuerst einen Arzt aufzusuchen, aber das wäre auch bei allen anderen Mitteln als Kreatin am sinnvollsten.

Was Sie auch manchmal hören, ist, dass Kreatin Magenbeschwerden verursacht. Dies scheint nur bei der Einnahme hoher Dosen, etwa bei einer Aufbauphase, der Fall zu sein. In einer Aufbauphase nimmt man täglich 20 Gramm Kreatin zu sich, verteilt auf 4 Dosen.

Sollten Sie bemerken, dass dies zu Magenverstimmung oder Durchfall führt, ist die Lösung einfach: Nehmen Sie einfach 5 Gramm pro Tag und warten Sie etwas länger, um die volle Wirkung von Kreatin zu erfahren. Hier können Sie mehr über mögliche Kreatin-Nachteile oder Studien zu Nebenwirkungen lesen.

5. Kreatin stoppt körpereigene Produktion nicht

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Kreatin schlecht für Sie ist, weil es die körpereigene Produktion herunterfährt. Vor allem eine längere Einnahme von Kreatin wäre schädlich, weshalb manchmal dazu geraten wird, alle 8 bis 12 Wochen Kreatin für eine Weile abzusetzen. Glücklicherweise ist dies ein Märchen. Es ist gut zu wissen, dass Kreatin vom Körper aus einer Kombination von Aminosäuren hergestellt wird. Dies sind Substanzen, die Sie sowieso aus Ihrer täglichen Ernährung erhalten. Wenn Sie also aufhören, Kreatin als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, wird Ihr Körper es einfach wieder selbst herstellen.

Ihr Körper kann jedoch nie so viel produzieren, als wenn Sie 5 Gramm Kreatin pro Tag einnehmen, und genau deshalb ist Kreatin so beliebt. Dieses Märchen entstand, weil Kreatin mit Hormonen wie Testosteron verglichen wurde. Dabei ist es in der Tat so, dass es bei einer Unterbrechung der eigenen Produktion sehr lange dauert, bis der Körper wieder richtig in Schwung kommt.

Hormone sind einfach etwas völlig anderes als Nährstoffe wie Kreatin. Sie sind viel komplexer und die Produktion von Hormonen hängt von viel mehr als nur Ihrer Ernährung ab. Haben Sie daher keine Angst. Durch die Einnahme von Kreatinpulver stoppen Sie nicht Ihre eigene Kreatinproduktion.

6. Kreatinmonohydrat ist preisgünstig

Der Letzte, aber sicherlich nicht der unwichtigste Kreatin-Vorteil: Kreatin ist preisgünstig. Kreatinmonohydrat ist die bekannteste und meistverkaufte Variante. Dieses gibt es bereits ab nur 26,95 € (für 500 Gramm Kreatin). Um es klar zu sagen: Ohne Aufbauphase kommen Sie damit 100 Tage aus! Das entspricht 27 Cent pro Tag für eines der wirksamsten Nahrungsergänzungsmittel, das Sie finden können. Wegen des Geldes müssen Sie es also nicht lassen!

Wollen auch Sie von der Wirkung von Kreatin profitieren?

Sind Sie von diesen beeindruckenden Vorteilen von Kreatin überzeugt und ist Ihnen die Wirkung von Kreatin klar? Dann können Sie es sicher kaum erwarten, Kreatin zu verwenden und mehr aus Ihrem Training herauszuholen. Jetzt, da Sie wissen, was Kreatin in Ihrem Körper bewirkt und dass es viele Vorteile hat, können Sie mit der täglichen Einnahme von 5 Gramm Kreatin beginnen. Bei XXL Nutrition kaufen Sie immer die besten Kreatine zum besten Preis!

Quellen

[1] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22817979/

Marvin Grouw
Dieser Blog wurde geschrieben von:
Marvin Grouw
Melden Sie sich für unseren Newsletter anMelden Sie sich für unseren Newsletter an