Kostenloser Versand ab 40 €
An Werktagen vor 20:00 Uhr bestellt, heute versandt
Kostenlose Geschenke und XXL Samples ab 35 €
Allgemeines Wohlbefinden
6:image

 

 

1. Nehmen Sie pro Kilogramm Körpergewicht mindestens 1,2 Gramm Eiweiß zu sich.

Proteine sind unverzichtbar, wenn Ihr Ziel darin besteht, Muskeln aufzubauen, aber auch darüber hinaus spielen Proteine eine enorm wichtige Rolle! Proteine tragen zum Erhalt der Muskelmasse bei und sind daher für den menschlichen Körper sehr wichtig. Ob Mann oder Frau, Jung oder Alt - eine ausreichende Proteinzufuhr spielt für das allgemeine Wohlbefinden eine große Rolle. Wenn Sie sportlich nicht übermäßig aktiv sind, ist Ihr Bedarf natürlich nicht so hoch wie bei jemandem, der den ganzen Tag im Fitessstudio trainiert, aber mit 1,2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht liegen Sie auf jeden Fall richtig.

1:image

2. Achten Sie auf eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden Fetten.

Vitamine

Vitamine gelten als essenzielle Nährstoffe, was bedeutet, dass der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Umso wichtiger ist es, sich ausreichend gesund zu ernähren, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Es fällt Ihnen schwer, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und insbesondere Ihr täglicher Bedarf an Obst und Gemüse kommt häufig zu kurz? Ein Multivitaminpräparat oder ein ähnliches Produkt kann dann die perfekte Lösung für Sie sein!

Gesunde Fette

Fette gelten gemeinhin als ungesund, spielen jedoch bei zahlreichen körpereigenen Prozessen eine wichtige Rolle. Mit diesem Thema haben sich zahlreiche wissenschaftliche Studien befasst und gesunde Fette bieten nachweislich enorme Vorteile, sodass sich diese für eine gesunde Ernährung als unverzichtbar erweisen. Sie leisten unter anderem einen Beitrag zum Aufbau und Schutz der Zellen sowie zu einer optimalen Funktion von Muskeln, Gehirn und Augen. Da es schwierig ist, bestimmte Arten von gesunden Fetten über die Nahrung aufzunehmen, können Nahrungssupplemente eine ideale Alternative sein.

1:image

 

 

 

3. Snack-Tipp: Gesunde, proteinreiche Zwischenmahlzeiten

Sie suchen verantwortungsvolle Snacks? Diese Snacks aus gesunden, natürlichen Inhaltsstoffen passen perfekt zu einem gesunden Lebensstil.

 

1:image

Gesund Leben mit XXL Nutrition

"Your body is your temple". Dieses Zitat ist Ihnen sicher schon einmal irgendwo auf einer dekorativen Badezimmer-Fliese begegnet. Ein gesunder Lebensstil ist eine wesentliche Voraussetzung für ein glückliches und vitales Leben! Dabei gilt es nicht nur, sich gesund zu ernähren und regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, sondern auch, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu finden. Fällt es Ihnen schwer, Ihren bisherigen Kurs zu ändern? Oder sind Sie auf der Suche nach Tipps und Tricks, die Ihrem gesunden Lebensstil förderlich sind? Dann sind Sie bei XXL Nutrition genau richtig!

Flüchten Sie sich nicht länger in Ausreden – beginnen Sie noch heute damit, ein gesundes Leben zu gestalten und fühlen Sie sich besser als je zuvor!

Was ist Gesundheit & Tipps für ein gesundes Leben

„Ab morgen werde ich wirklich anfangen, gesünder zu leben“. Eine Aussage, die wir alle schon einmal getätigt haben. Aber was genau ist Gesundheit? Ein gesundes Leben bedeutet, dass man sich sowohl körperlich als auch geistig wohl fühlt. Hierbei geht es nicht nur um Ihr Immunsystem, sondern auch darum, dass Sie sich energiegeladen und glücklich fühlen.

Wenn Sie an Ihrer Gesundheit arbeiten wollen, müssen Sie einige Dinge beachten: Sorgen Sie dafür, dass Sie sich gesund ernähren, ausreichend Sport treiben, genug schlafen, nicht zu viel Stress haben (oder wissen, wie man mit Stress umgeht) und gesunde Beziehungen zu anderen pflegen. Wie gelingt es Ihnen, all dies zu verwirklichen? Mit diesen 5 Tipps werden Sie im Handumdrehen fit (körperlich und geistig)!

Was ist gesunde Ernährung?

Wenn Sie sich für ein fittes und vitales Leben entscheiden, darf eine gesunde Ernährung nicht fehlen, aber welche Lebensmittel sollten Sie dabei berücksichtigen? Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Eiweiß, Kohlenhydrate und gesunde Fette liefern Energie und unterstützen die körpereigenen Funktionen. Essen Sie zum Beispiel mittags öfter ein Vollkornbrot mit Hühnerbrust oder Hüttenkäse statt eines fettigen Sandwichs oder Weißbrots mit Schokostreuseln (auch das ist manchmal lecker!).

Es ist wichtig, bei der täglichen Ernährung den Anteil jener Lebensmittel einzuschränken, die zugesetzten Zucker, gesättigte Fette und Natrium enthalten. Dies soll Ihnen aber nicht für alle Zeiten den Genuss eines fettigen Snacks oder Ihres bevorzugten Comfort Foods verwehren – das Motto hierbei lautet: „Balance is Key“, sprich: Ausgewogenheit ist wichtig! Die 80/20-Regel bietet eine praktische Gedankenstütze: Sie gehen davon aus, dass Sie sich in Ihrem Alltag zu 80 % gesund ernähren und die verbleibenden 20 % dem Genuss der eher „ungesunden“ Mahlzeiten widmen. Denn komplett auf Pizza, Pommes und Süßigkeiten zu verzichten, macht doch niemandem Spaß, oder?

Was ist ein gesunder BMI?

Wir alle kennen den Begriff, aber was ist ein gesunder BMI? Bevor Sie sich auf die verschiedenen Zahlen einlassen, ist es gut zu wissen, was die Abkürzung bedeutet: BMI steht für Body Mass Index und ist ein Maß für die Bestimmung eines gesunden Gewichts auf der Grundlage von Größe und Gewicht. Der BMI wird berechnet, indem das Gewicht (in Kilogramm) durch das Quadrat der Körpergröße (in Metern) geteilt wird.

Liegt Ihr BMI zwischen 18,5 und 24,9? Wenn ja, wird dies im Allgemeinen als gesund angesehen. Bei einem BMI unter 18,5 spricht man von Untergewicht und bei einem BMI zwischen 25 und 29,9 von Übergewicht. Bei einem BMI von über 30 gilt man als adipös.

Denken Sie daran, dass der BMI nur eine Messgröße ist, die Faktoren wie Muskelmasse und Körperbau nicht berücksichtigt. Jemand, der 7 Tage in der Woche ins Fitnessstudio geht und ausschließlich gesunde Mahlzeiten verzehrt, kann beispielsweise einen übermäßig hohen BMI aufweisen, der darauf zurückzuführen ist, dass er/sie erfolgreich Muskelaufbau betrieben hat. In solchen Fällen sollte man den BMI also durchaus mit Vorsicht genießen!

Melden Sie sich für unseren Newsletter anMelden Sie sich für unseren Newsletter an