Hockey

Beim Hockey spielen viele physikalische Eigenschaften eine Rolle. Sie brauchen eine Kombination aus Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Beweglichkeit. Das verlangt Ihrem Körper viel ab und deshalb ist es wichtig, den Körper optimal zu ernähren. Es gibt drei Phasen: vor, während und nach dem Spiel. Jede Phase erfordert eine andere Herangehensweise an Nährstoffe. 

pro Seite
Shop nach

Aktive Filter:

Absteigend sortieren
pro Seite

Vor dem Spiel

Ihr Körper bekommt leichter Energie aus Kohlenhydraten als aus Proteinen und Fetten. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich am Spieltag für ein kohlenhydratreiches Frühstück zu entscheiden. Das ist die Grundlage einer guten Vorbereitung. Kurz vor Beginn des Spiels könnte man etwas Kleines wie einen N’Joy Nuts Bar voller guter Nährstoffe essen. Holen Sie viel aus Koffein? Dann könnten Sie auch den Energy Activator versuchen. Das ist das Pre Workout für Ausdauersportler!

In der Pause

Durch das starke Schwitzen während des Spiels verlieren Sie Feuchtigkeit und Salze. Dies kann Ihre Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit negativ beeinflussen. Auch Müdigkeit kann schneller einsetzen. Es ist ratsam, zusätzlich zum Wasser ein Sportgetränk zu trinken, um diesen Flüssigkeitsverlust aufzufangen. Ein Beispiel für ein Sportgetränk in dem zusätzlich Salze ergänzt werden ist Isotonic Pro. Ideal um in der Pause zu trinken.

Eiweiß nach dem Spiel

Sie verlangen viel von Ihren Muskeln, wenn Sie das Letzte geben. Die Stunden nach dem Spiel stehen ganz im Zeichen der Erholung. Eiweiß unterstützt die schnelle Muskelregeneration nach der sportlichen Leistung. Mit einem  Proteinshake bekommen Sie viel Eiweiß. Sie können diese Proteinshakes zubereiten, indem Sie Milch zu Whey Delicious geben. Bevorzugen Sie einen pflanzlichen Proteinshake? Dan wählen Sie Clear Vegan Fit Protein.